Familienzuwachs – Stammhalter

Definiert Superlative bitte neu – Jonas ist endlich auf den blauen Planeten geplumpst.
Er ist das Maß aller Dinge und haut uns einfach um: 2790g, 49cm lang.

Kein Brumer aber er hat ja Zeit zu wachsen.

Die Geburt am 21.07.11 um 10:29 Uhr war leider kein Spaziergang, aber das Ergebnis zählt!

Jetzt sitzen wir nur noch fasziniert vor unserem Baby und fragen uns: Wie haben wir das nur gemacht?

Gespannt warten wir jetzt das wir endlich alle nach Hause können und freuen uns auf die neue Zeit mit unserem kleinen :-)

13 Responses to Familienzuwachs – Stammhalter

  1. Michael says:

    Vielen lieben Dank :-)

    Man kann es eigentlich noch gar nicht so richtig glauben aber wir sind total gespannt was da so kommt ;-)

  2. Von mir auch alles Gute und weitestgehend ruhige Nächte! Scheint ja ein schlankes Kerlchen zu sein mit seinen knapp 3Kg.

  3. Danke Dir Christoph!

    Die ruhigen Nächte sind ein wirklich guter Wunsch. Die erste Nacht daheim war schon sehr hektisch.
    Ich hoffe das wird irgendwann ein wenig ruhiger :-)
    (Bitte raube mir nicht diese Illusion)

    Da meine Frau leider die Schwangerschafts Diabetes hatte, sind wir ganz froh das der kleine nicht zu groß geworden ist. Bisher hat er auf jeden Fall fast täglich knapp 60g dazu gewonnen. Von daher wird das bestimmt noch werden.

  4. Wird alles ruhig. Unsere ist jetzt 1 1/2 und schläft fast durch. Die ersten wochen sind anstrengend aber dann spielt sich alles ein.

    Ihr packt das schon

  5. Das ist sehr sehr beruhigend!!!
    Ich danke Dir :-)

    Dachte schon ich sei unnormal oder mache was falsch.

    Tausend Dank, Du glaubst gar nicht wie das einen beruhigen kann!

  6. Und wenn das Durchschlafen dann halbwegs klappt, hofft man auf die Zeit, wo man wieder mal ausschlafen kann. ;)

  7. Olli: Glückwunsch! Ich werde im Oktober das erste Mal Papa – kann es kaum abwarten :)  

    Vielen lieben Dank Olli!!! Und gleich ebenfalls meinen Glückwunsch :-)
    Bitte entschuldige meine späte Antwort. man kommt am Abend einfach zu nichts mehr.
    (Im positiven Sinn gemeint)

    Ich kann Dir als keinen Tip folgendes noch mit auf den Weg geben:
    Schlaf soviel Du kannst vor der Geburt Deines kleinen und nimm Dir danach für die Tage nicht zuviel vor.
    Die Zeit vergeht wie im Flug!

    Auch wenn es am Anfang etwas Stressig wird, es ist das aufregendste was ich bis dato erleben durfte.
    Es ist einfach nicht mit Worten zu beschreiben. Auf jeden Fall kannst Du Dich riesig auf die Ankunft Deines kleinen freuen.

    Alles Gute euch Dreien :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Open Close